Aufgrund der riesigen Auswahl an verschiedenen Casinospiele im Internet möchten wir nur auf die Spielregeln der bekanntesten und beliebtesten online Casinospiele Roulette und Poker eingehen!

Hinweis:
Die jeweiligen online Casinos stellen sämtliche Spielregeln auf ihren Internetseiten zur Verfügung. Der Zugriff auf die Spielregeln steht aber erst nach Installation der Casino Software zur Verfügung.

Poker Spielregeln:

Alle bekannten Pokervarianten lassen sich in drei Kategorien einordnen Hold‘em, Draw und Stud. Der Unterschied zwischen diesen drei Grundkategorien, liegt hauptsächlich in der Art und Weise, in der die Spieler ihre Karten erhalten. Die meisten Pokervarianten lassen sich zudem in verschiedenen Limits spielen. Das bedeutet, dass die Möglichkeit Einsätze zu leisten je nach Limit begrenzt ist.

Hold'em Varianten:
Hold'em bezeichnet (engl. hold them, dt. halte sie) allgemein all jene Poker Varianten, bei denen fünf offene Karten in die Mitte des Tisches gelegt werden, die von jedem Spieler zur Bildung seiner Pokerhand verwendet werden können. Jeder Spieler erhält zusätzlich verdeckte Hand-Karten .

Texas Hold'em:
Diese ist die beliebteste hold‘em Variante. Jeder Spieler erhält zwei verdeckte Karten (hole cards), die nur er sehen sollte. Im Verlauf eines Spieles mit maximal vier Wettrunden werden nacheinander fünf Karten (community cards) offen auf den Tisch gelegt. Mithilfe dieser kann der Spieler seine Hand bilden. Das bedeutet, dass der Spieler sich drei von den fünf offen liegende Karten aussuchen darf, um sie mit seinen hole cards zu kombinieren. Dabei bleiben die fünf community Karten offen auf dem Tisch liegen und für jeden Spieler verwendbar. D.h. kein Spieler nimmt diese Karten nur für sich! Der Spieler versucht natürlich dabei die stärkste Pokerhand mit insgesamt fünf Karten zu bilden (siehe Tabelle unten). Meistens wird "no Limit", zum Teil aber auch "Fixed Limit" und "Pot Limit", mit Blinds und gelegentlich auch Ante gespielt.

Folgende Tabelle zeigt die stärksten Hands der Reihe nach unten:

Hand Beschreibung Beispiel
1. Royal Flush Die Folge 10 bis Ass in einer Farbe 10♣ J♣ Q♣ K♣ A♣
2. Straight Flush Fünf aufeinanderfolgende Karten in einer Farbe 5♠ 6♠ 7♠ 8♠ 9♠
3. Poker Vier Karten des gleichen Wertes A♣ A♠ A♦ A♥
4. Full House Ein Drilling und ein Paar K♥ K♦ K♣ 9♣ 9♦
5. Flush Fünf beliebige Karten einer Farbe 6♥ 8♥ Q♥ K♥ A♥
6. Straight Fünf aufeinanderfolgende Karten 7♥ 8♥ 9♠ 10♦ J♣
7. Drilling Drei Karten des gleichen Wertes Q♦ Q♥ Q♠
8. Zwei Paare Zwei Paare 10♠ 10♥ A♥ A♣
9. Ein Paar Zwei Karten gleichen Wertes J♣ J♠
10. High Card Die höchste einzelne Karte A♥

Folgende Tabelle zeigt die Wahrscheinlichkeit der oben beschriebenen Poker Blätter:

Pokerblatt Bezeichnung Anzahl Kombin. Möglichkeiten Chancen nach allen Karten
1. Royal Flush 4 1:649.740
2. Straight Flush 36 1:72.193
3. Poker 624 1:4.165
4. Full House 3.744 1:694
5. Flush 5.108 1:508
6. Straight 10.200 1:254
7. Drilling 54.912 1:47
8. Zwei Paare 123.552 1:21
9. Ein Paar 1.098.240 1:2,36
10. High Card 1.302.540 1:1,99


Roulette Spielregeln:

Spieler können beim Roulette entweder auf eine Zahl, eine Reihe von Zahlen, die Farbe rot oder schwarz und auf gerade oder ungerade Zahlen setzen. Sobald die Einsätze getätigt sind, dreht der Groupier oder bei online Casinos der Spieler mit der „Spin Schaltfläche“ am Roulette-Rad und wirft dabei eine Kugel in die entgegen gesetzte Richtung rein. Roulette und Kugel verlieren immer mehr an Schwung bis die Kugel in eines der 37 abwechselnd rot/schwarz markierten und nummerierten Felder liegen bleibt (Null Feld ist grün markiert).

Das europäisches Roulette hat 37 und das amerikanisches ein Feld mehr wegen der zusätzlichen doppelt Null. Das amerikanische Roulette weißt somit eine geringfügig niedrigere Gewinnchance aus und ist daher nicht so beliebt unter den Casino Spielern.

Wenn ihr auf die richtige Zahl, eine Reihe von Zahlen, die Farbe rot oder schwarz bzw. auf gerade oder ungerade Zahlen gesetzt habt, dann habt ihr lt. Auszahlungsquotentabelle gewonnen, ansonsten verloren und ein neues Spiel kann beginnen!
Die Auszahlungsquote ist je nach Wette unterschiedlich.

Siehe Auszahlungsquotentabelle:

Spiel Bezeichnung Erläuterung Auszahlungsquote
Plein Wette auf eine einzelne der 37 Zahlen 35:1
Cheval Wette auf zwei auf dem Tableau benachbarte Zahlen 17:1
Transversale pleine Wette auf drei Zahlen einer Querreihe 11:1
Les trois premiers Wette auf die ersten drei Nummern, 0-2 11:1
Carré Wette auf vier auf dem Tableau angrenzende Nummern 8:1
Les quatre premiers Wette auf die ersten vier Zahlen, 0-3 8:1
Transversale simple Wette auf die 6 Zahlen zweier benachbarter Querreihen 5:1
Douzaines Wette auf jeweils 12 Zahlen 2:1
12 Premier Erstes Dutzend 2:1
12 Milieu Mittleres Dutzend 2:1
12 Dernier Letztes Dutzend 2:1
Colonnes Wette auf Längsreihe mit 12 Zahlen 2:1